digitale Anwaltschaft

Am 28.11.2016 ist das beA – das besondere elektronische Anwaltspostfach für alle rund 164.000 Rechtsanwälte bundesweit in Betrieb gegangen.

Am 09.01.2017 meldet Frau Cosack 114 verzeichnete Nutzer (das sind die, die die beA-Nutzung öffentlich bekanntgeben und sich im Gegenzug dazu den Posteingang im beA zurechnen lassen müssen).

Am 10.01.2017 meldet das bisherige und behördeneigene System […]

beA ist gestartet

Nach langen technischen und juristischen Anlaufschwierigkeiten ist beA – das besondere elektronische Anwaltspostfach – gestern gestartet.

Es soll eine sichere elektronische Kommunikation zwischen Anwälten und (in einer nächsten Ausbaustufe) zwischen Anwälten und Gerichten bzw. Behörden ermöglichen.

Mein erster Eindruck: die Grundfunktion – Nachrichten senden und empfangen – funktioniert. Aber es ist noch viiiiiiiiel Luft nach […]

beA – service unavailable?

Seit gestern soll beA – das besondere elektronische Anwaltspostfach – nun zur Anmeldung verfügbar sein, damit es am 29.09.2016 auch planmäßig in Betrieb gehen kann.

Nach meinen diversen Schwierigkeiten, die Signaturkarte erst einmal in Betrieb zu nehmen (siehe hier und hier) wollte ich heute nun meine Erstanmeldung im beA vornehmen.

Unter der Adresse https://www.bea-brak.de erscheint […]

beA und DATEV

Vor kurzem war ich noch gescheitert mit der Aktivierung meiner beA-Signaturkarte und hatte das Ganze einfach vertagt. Doch nun rückt der 29.09. und damit der Start des beA (besonderes elektronisches Anwaltspostfach) näher und so musste ich mich erneut damit beschäftigen.

Funktioniert hat es natürlich nicht, die Karte zu aktivieren und ein Zertifikat bei der BNotK […]

SPAM vom (angeblichen) Gerichtsvollzieher

Die Malware-Autoren werden auch immer besser: es erreicht mich eine eMail von „Gerichtsvollzieher Schreiber“ mit dem korrekt gebildeten Gerichtsvollzieher-Aktenzeichen „Az. DR II 361/16“ als Betreff. Die eMail selbst ist leer, enthält aber einen HTML-Anhang. Darin die Werbung für „täglich zusätzlich 300 Euro“ – und natürlich der Link auf eine in Panama registrierte Malware-Seite.

Stutzig macht […]