Soziale Schuldnersuche



Ein chinesisches Gericht hat eine Handy-App veröffentlicht, die das Leben von Schuldnern erschweren soll.

Das Programm, das in das in China beliebte soziale Netzwerk WeChat eingebaut ist, ermöglicht es, Zahlungsunwillige auf einer Karte im Radius von 500 Metern ausfindig zu machen. Werden diese gefunden, darf man sie an entsprechende Behörden melden.

Angeblich sieht man in der App nicht nur den Schuldner, sondern auch seinen Namen, seine ID-Nummer und den Grund, warum er auf der Schwarzen Liste gelandet ist. „Es ist Teil unserer Maßnahmen, unsere Entscheidungen durchzusetzen und ein sozial glaubwürdiges Umfeld zu schaffen“, sagte ein Sprecher des Gerichts.

Quelle: RT Deutsch, ChinaDaily



Beitrag teilen
Share

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.